Insbesondere bei Investitions- und Kreditentscheidungen, Portfoliobewertungen und Risikoanalysen sowie bei Marktwertermittlungen gemäß IAS/IFRS gewinnt das Markt- und Objektrating an Bedeutung.

Hierbei handelt es sich um standardisierte, anerkannte Verfahren, die die nachhaltige Qualität einer Immobilie in ihrem relevanten Markt darstellen.