15. März 2018

MIPIM 2018: KENSTONE Real Estate Valuers und Crédit Foncier Immobilier - Expertise weiten Ihre Partnerschaft aus und gründen eine Allianz führender europäischer Immobilienbewerter

In Fortführung ihrer 2016 gegründeten Partnerschaft haben KENSTONE Real Estate Valuers und Crédit Foncier Immobilier - Expertise, führende Bewertungsgesellschaften in Deutschland und Frankreich, auf der MIPIM in Cannes die Gründung einer europäischen Allianz für Immobilienbewertung bekannt gegeben, die 10 Länder in Europa umfasst.

Neben Crédit Foncier Immobilier - Expertise (Paris) und KENSTONE (Frankfurt am Main) werden der Allianz die Immobilienexperten folgender Unternehmen angehören: Cluttons (London), Stadim (Antwerpen), Wüest & Partner (Zürich), MJ Group (Madrid und London) und Property Value Consultants (Deventer, Niederlande).

Dieses Netzwerk wird jedem Mitglied die Möglichkeit geben, seinen Kunden höchste Fachkompetenz auf europäischer Ebene anbieten zu können, auf Basis einheitlicher und unabhängiger Bewertungsdienstleistungen.

Diese europäische Allianz für Immobilienbewertung wird über 250 professionelle Immobiliengutachter in 10 Ländern umfassen. Im Jahre 2017 wurden von den beteiligten Unternehmen ca. 50.000 Bewertungen mit einem Gesamtmarktwertvolumen von über 350 Mrd. € durchgeführt.

Hier finden Sie die Presseerklärung vom 15.03.2018 in englischer Sprache.

Presseerklärung KENSTONE Credit Foncier (PDF, 198 kB)