Sprache
Kontakt

KENSTONE - Ihr Partner für professionelle Immobilienbewertung.

Werte schaffen, Werte leben – das ist die entscheidende Grundlage für den Erfolg von KENSTONE Real Estate Valuers. Denn Werte prägen nicht nur ganz maßgeblich unser Geschäft, sondern wirken sich auch auf das Ergebnis unserer Arbeit aus.

Die vier Unternehmenswerte Kompetenz, Erfahrung, Zuverlässigkeit und Partnerschaft bestimmen unser Handeln und beschreiben dabei die Einstellung und die Art und Weise, wie wir den Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden: mit einer unabhängigen, präzisen und zukunftssicheren Immobilienbewertung, auf die Sie vollkommen vertrauen können.

Erfahren Sie hier mehr über KENSTONE Real Estate Valuers.

HypZert

Leistungsspektrum

Mit KENSTONE entscheiden Sie sich für einen erfahrenen, zuverlässigen Partner, der Ihnen in allen Bereichen der Immobilienbewertung mit umfassendem Know-how zur Seite steht.

Leistungsspektrum

Mit KENSTONE entscheiden Sie sich für einen erfahrenen, zuverlässigen Partner, der Ihnen in allen Bereichen der Immobilienbewertung mit umfassendem Know-how zur Seite steht.

KENSTONE im Portrait

Möchten Sie schnell und ohne viele Klicks mehr über KENSTONE erfahren? Dann haben wir hier unseren Imagefilm für Sie.

Media-Center

Im Bereich News & Events stellen wir für Sie Unternehmens-News und Pressemitteilungen ein. Gleichzeitig werden hier aktuelle Veranstaltungsinformationen veröffentlicht.

Neuigkeiten
Veranstaltungen
Pressemeldungen
KENSTONE Immobilientag 2021
Liebe Kundinnen und Kunden, Liebe Kooperationspartnerinnen und -partner, Sehr geehrte Damen und Herren, in einem normalen Geschäftsjahr würden wir Ihnen heute die Einladungen zu unserem jährlichen Immobilientag in Berlin zusenden. Leider ist aber 2021 immer noch kein normales Jahr, und auch wenn wir in diesem Sommer in die Zielgerade einbiegen und gute Hoffnung haben, die Pandemie in der zweiten Jahreshälfte hinter uns zu lassen, dürfen wir gemäß Infektionsschutzgesetz in der derzeitigen Situation unseren Immobilientag im gewohnten Format nicht durchführen. Wir haben lange überlegt, ein digitales Format zu schalten. Aber es kommt nicht ansatzweise einem persönlichen Treffen mit den uns beruflich wichtigsten Menschen gleich. Auch gibt es gerade einen Run auf noch freie Präsenztermine für Veranstaltungen im 4. Quartal diesen Jahres. Wir möchten aber unseren Immobilientag nicht auch noch in der Vorweihnachtszeit dazwischen quetschen. Wir haben uns daher schweren Herzens entschieden, dieses Jahr keine Veranstaltung durchzuführen, dafür aber im Sommer nächsten Jahres wie gewohnt zu unserem KENSTONE Immobilientag nach Berlin einzuladen. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis. Wir bedanken uns noch einmal ausdrücklich bei all unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Kunden, Kooperations- und Geschäftspartnern für Ihren Einsatz, Ihre Treue und Ihr Vertrauen in diesen Monaten. Für Rückfragen steht Ihnen unser Sales Manager, Herr Christoph Billmann, gerne unter der Telefon-Nr. 069 / 136 867 59 sowie via E-Mail an ChristophAlexander.Billmann@kenstone.de zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Die Geschäftsführung Martinus Kurth Dr. Michael Brandl
Stellungnahme der KENSTONE zum erneuten Shutdown ab dem 16.12.2020
Die bisherigen Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionszahlen haben bislang leider nicht die erhoffte Wirkung gezeigt. Für Deutschland wurde deshalb ab dem 16.12.2020 erneut ein weitgehender Lockdown beschlossen. Zum Schutze unserer Kunden und Mitarbeiter haben wir uns daher dazu entschieden, ab diesem Zeitpunkt - für die Dauer des Lockdowns - auch keine Innenbesichtigungen mehr durchzuführen.
Hat die Einzelhandelsimmobilie in der Innenstadt noch eine Zukunft?
Hat die Einzelhandelsimmobilie in der Innenstadt noch eine Zukunft?
Covid-19 Immobilien-News: Ausblick auf den Büromarkt
Wie entwickelt sich der Büromarkt unter anhaltendem Einfluss der Pandemie und welche Veränderungen haben wir nach Bewältigung der Krise zu erwarten?
KENSTONE Immobilientag 2021
Liebe Kundinnen und Kunden, Liebe Kooperationspartnerinnen und -partner, Sehr geehrte Damen und Herren, in einem normalen Geschäftsjahr würden wir Ihnen heute die Einladungen zu unserem jährlichen Immobilientag in Berlin zusenden. Leider ist aber 2021 immer noch kein normales Jahr, und auch wenn wir in diesem Sommer in die Zielgerade einbiegen und gute Hoffnung haben, die Pandemie in der zweiten Jahreshälfte hinter uns zu lassen, dürfen wir gemäß Infektionsschutzgesetz in der derzeitigen Situation unseren Immobilientag im gewohnten Format nicht durchführen. Wir haben lange überlegt, ein digitales Format zu schalten. Aber es kommt nicht ansatzweise einem persönlichen Treffen mit den uns beruflich wichtigsten Menschen gleich. Auch gibt es gerade einen Run auf noch freie Präsenztermine für Veranstaltungen im 4. Quartal diesen Jahres. Wir möchten aber unseren Immobilientag nicht auch noch in der Vorweihnachtszeit dazwischen quetschen. Wir haben uns daher schweren Herzens entschieden, dieses Jahr keine Veranstaltung durchzuführen, dafür aber im Sommer nächsten Jahres wie gewohnt zu unserem KENSTONE Immobilientag nach Berlin einzuladen. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis. Wir bedanken uns noch einmal ausdrücklich bei all unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Kunden, Kooperations- und Geschäftspartnern für Ihren Einsatz, Ihre Treue und Ihr Vertrauen in diesen Monaten. Für Rückfragen steht Ihnen unser Sales Manager, Herr Christoph Billmann, gerne unter der Telefon-Nr. 069 / 136 867 59 sowie via E-Mail an ChristophAlexander.Billmann@kenstone.de zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Die Geschäftsführung Martinus Kurth Dr. Michael Brandl
Stellungnahme der KENSTONE zum erneuten Shutdown ab dem 16.12.2020
Die bisherigen Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionszahlen haben bislang leider nicht die erhoffte Wirkung gezeigt. Für Deutschland wurde deshalb ab dem 16.12.2020 erneut ein weitgehender Lockdown beschlossen. Zum Schutze unserer Kunden und Mitarbeiter haben wir uns daher dazu entschieden, ab diesem Zeitpunkt - für die Dauer des Lockdowns - auch keine Innenbesichtigungen mehr durchzuführen.
Hat die Einzelhandelsimmobilie in der Innenstadt noch eine Zukunft?
Hat die Einzelhandelsimmobilie in der Innenstadt noch eine Zukunft?
Covid-19 Immobilien-News: Ausblick auf den Büromarkt
Wie entwickelt sich der Büromarkt unter anhaltendem Einfluss der Pandemie und welche Veränderungen haben wir nach Bewältigung der Krise zu erwarten?
Event
Zeitraum
Ort
Werthaltigkeit der Gewerbe-Immobilien in/ nach der Krise?
29.04.2021
Online

Dieser Frage gehen Frau Linda Neumann (KENSTONE, Head of Research / Qualitätsmanagement) und Dr. Karsten Schröter in einem Seminar nach. Hierbei richtet sich der Fokus insbesondere auf die aktuelle Marktsituation, Veröffentlichungen der BaFin, Anforderungen aus der CRR, der SolVV, der (neuen) MaRisk, dem PfandBG, und der BelWertV sowie praktische Handlungsempfehlungen. 

Das Online-Seminar wird durch das Finanz Colloquium Heidelberg (FCH) zusammen mit Dr. Schröter und Frau Neumann am 29.04.2021 angeboten. Weitere Informationen und die Möglichkeit der Anmeldung finden Sie unter:
https://www.fch-gruppe.de/Seminar/werthaltigkeit-der-gewerbeimmobilien-innach-der-krise

Haben Trends im Lebensmitteleinzelhandel Auswirkungen auf landwirtschaftliche Immobilien?
26.01.2021
Online

Unsere Expertin für landwirtschaftliche Liegenschaften, Frau Kerstin Ahmann ist diesem Thema im Rahmen eines Online-Vortrags nachgegangen,  der durch die HypZert angeboten wurde. Der Vortrag steht für HypZert zertifizierte Gutachterinnen und Gutachter in der Valuers Corner zum Abruf zur Verfügung.

Gerne können Sie sich bei konkreten Fragen zum Vortrag direkt an Frau Ahmann (0251 / 501 131; kerstin.ahmann@kenstone.de) wenden. Bei allgemeinen Fragen zu unserem Bewertungsangebot wenden Sie sich bitte an unseren Sales Manager, Herrn Billmann (069 / 136 86 759; christophalexander.billmann@kenstone.de).

 

Career Day der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen
17.11.2020
Online

KENSTONE wird auch dieses Jahr am Career Day der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen teilnehmen (HfWU). Der Career Day am 17.11.2020 wird dieses Jahr erstmals Online stattfinden. Wir hoffen auch dieses Jahr auf eine rege Teilnahme und einen interessanten Austausch. Gerne stehen wir interessierten Studierenden auch außerhalb des Career Days für Anfragen zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an Dr. Michael Brandl unter +49 89 3564-2456 oder Martinus Kurth unter +49 30 2653-2070. 

https://campus-of-real-estate.jimdo.com/studium/career-days/

Handelsblatt Inside REAL Estate
03.11.2020
Online

Eine interessante Agenda und hochkarätige Speaker erwarten Sie auf der digitalen Tagung Handelsblatt Inside REAL Estate am 03.11.2020. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Entscheidungsträger aus der Immobilienbranche.

KENSTONE Real Estate Valuers ist Kompetenzpartner und unterstützt die Veranstaltung durch einen Diskussionsbeitrag im Rahmen des Panel zum Thema „Strukturbruch in der Büroimmobilienlandschaft?!“

http://work.euroforum.de/data/pdf/p1200830.pdf

Crédit Foncier Immobilier und KENSTONE Real Estate Valuers haben die EVA SAS gegründet

Nach der im Jahr 2016 gestarteten Partnerschaft unterzeichneten Crédit Foncier Immobilier - Expertise und KENSTONE Real Estate Valuers, jeweils führende Bewertungsgesellschaften in Frankreich und Deutschland, am 17. Juni 2019 die offizielle Gründung der juristischen Gesellschaft EVA SAS (European Valuers Alliance).

KENSTONE expandiert nach Münster

KENSTONE Real Estate Valuers expandiert nach Münster

KENSTONE Real Estate Valuers eröffnet im Sommer 2019 einen neuen Standort in Münster. "Wir möchten noch näher an unseren Kunden sein, und dieses in einer wirtschaftlich starken und infrastrukturell sehr gut erschlossenen Region", erläutert Martinus Kurth, kaufmännischer Geschäftsführer der KENSTONE, die Standortwahl.

Sehen Sie hier die Pressemitteilung, die am 07.03.2019 vor der MIPIM erschienen ist:

Interview Dr. Michael Brandl in "Der langfristige Kredit" zu Digitalisierung in Deutschland

Interview mit Michael Brandl "Bezüglich Datenqualität und Transparenz spielt Deutschland sicher nicht in der ersten Liga".

Noch ein Jahr Aufschwung

Die Immobilienbranche kann sich auf eine Fortsetzung des Aufschwungs einstellen.

Crédit Foncier Immobilier und KENSTONE Real Estate Valuers haben die EVA SAS gegründet

Nach der im Jahr 2016 gestarteten Partnerschaft unterzeichneten Crédit Foncier Immobilier - Expertise und KENSTONE Real Estate Valuers, jeweils führende Bewertungsgesellschaften in Frankreich und Deutschland, am 17. Juni 2019 die offizielle Gründung der juristischen Gesellschaft EVA SAS (European Valuers Alliance).

KENSTONE expandiert nach Münster

KENSTONE Real Estate Valuers expandiert nach Münster

KENSTONE Real Estate Valuers eröffnet im Sommer 2019 einen neuen Standort in Münster. "Wir möchten noch näher an unseren Kunden sein, und dieses in einer wirtschaftlich starken und infrastrukturell sehr gut erschlossenen Region", erläutert Martinus Kurth, kaufmännischer Geschäftsführer der KENSTONE, die Standortwahl.

Sehen Sie hier die Pressemitteilung, die am 07.03.2019 vor der MIPIM erschienen ist:

Interview Dr. Michael Brandl in "Der langfristige Kredit" zu Digitalisierung in Deutschland

Interview mit Michael Brandl "Bezüglich Datenqualität und Transparenz spielt Deutschland sicher nicht in der ersten Liga".

Noch ein Jahr Aufschwung

Die Immobilienbranche kann sich auf eine Fortsetzung des Aufschwungs einstellen.